D.A.S. medical, ein hochselektives Plasmasystem

D.A.S. medical war das erste Modell der D.A.S.-Produktreihe, das eingeführt wurde. Ziel der Entwicklung war, der Ärztin bzw. dem Arzt ein kleines, handliches und einfach zu bedienendes Gerät zur Verfügung zu stellen. Es ist für alle Fachärztinnen und Fachärzte gedacht, die in verschiedenen Praxen arbeiten und alle Vorteile eines CO2-Lasers wünschen, jedoch mit einem kleineren Gerät arbeiten möchten.

D.A.S medical nutzt langwellige Radiofrequenzen, die Plasma erzeugen. D.A.S.  medical ermöglicht eine hochselektive Ablation der Gewebe und sorgt für eine wirksame und definitive Behandlung von benignen Hautveränderungen (wie z. B. Wucherungen, dermale Nävi) und kann zur Verbesserung von Rhytidosen, bei einer moderaten Blepharocalasis und Narben eingesetzt werden.

Die von dem Gerät D.A.S. medical erzeugte Energie ermöglicht eine hochselektive und sanfte Sublimation der Gewebe. Es handelt sich hierbei um eine nicht-invasive Behandlung, bei das tiefliegende Gewebe nicht geschädigt wird, da das Plasma auf der Oberfläche wirkt. Bei dermatologischen Behandlungen wird die sog. „Layer by Layer“-Technik (Schicht-für-Schicht Technik) angewendet, mit der die verschiedenen Schichten der Läsion sublimiert werden, bis die Haut eben und die Läsion verschwunden ist. Bei ästhetischen Behandlungen kann die lineare oder die Spot-Technik angewendet werden. Bei diesen Behandlungsmethoden wird eine Tiefenstimulation der elastischen Fasern erzeugt, was dann zu einer Regeneration des Kollagens führt. Die Vorteile dieser minimalinvasiven Behandlungsoptionen bestehen in einem geringeren Nachbehandlungsaufwand und den dauerhaften Ergebnissen.

Doktor Ivano Iozzo, Plastischer Chirurg, präsentiert D.A.S. Medizinisch

D.A.S. Medical ist in folgenden Fällen eine optimale Behandlungsoption:

  • Lentigo simplex
  • Seborrhoische Keratosen
  • Benigne dermale Nävi
  • Exophytische Läsionen
  • Viruswarzen
  • Fibroma pendulans
  • Fibröse Papel
  • Talgdrüsenhyperplasie
  • Xanthelasmen
  • Molluscum contagiosum
  • Fibrotische Nävi
  • Rubinflecken (senile Hämangiome)
  • Condylomata acuminata
  • Naevus araneus
  • Narben
  • Moderate und leichte Blepharochalasis
  • Rhytidose
  • Peeling (PlasmaPeel)

Die Vorteile von D.A.S. medical sind unter anderem:
  • Wirksamkeit
  • Vielseitigkeit
  • Nicht-invasive Methode
  • Einfache Anwendung
  • Kurze Behandlungsdauer